SERVICESEITE

 

...Zurück zur Homepage

 

AMATEURFUNKZEUGNIS ERWERBEN

 

Nicht erschrecken: Die Anzahl der Fragen erscheint zunächst abschreckend. Aber es wurde dennoch nur mit Wasser gekocht, denn man hat nahezu gleichlautende Fragen zigmal anderslautend wiederholt gestellt, - nur so ist man auf diese Menge gekommen. Bei der Prüfung sind immer noch nur 51 Fragen anzukreuzen. Also: Augen zu - und durch!

Alle Technik- Fragen werden auf je einer Seite erklärt. Zuerst erscheint die Frage-Nummer wie im Fragen-Katalog, dann die Frage selbst mit der richtigen Antwort. Zu (fast) allen Fragen wird dann darunter der Lösungsweg erläutert. Die Fachbegriffe werden erklärt, damit der Laie sich einarbeiten kann. Bei Rechenaufgaben steht am Beginn die Formel, und so einfach wie möglich, ist ein laienhafter aber zumeist lückenloser und allgemeinverständlicher Rechengang auf grünem Hintergrund angegeben.

 

Technikfragen Klasse A ...klicken

Technikfragen Klasse E ...klicken

Betriebliche Kenntnisse und Vorschriften Klasse A und E ...klicken

 

Weiterführende Links;

Prüfung zum Amateurfunkzeugnis Klasse A und E ...klicken

 

KURZWELLENBANDPLAN AMATEURFUNKFREQUENZEN

Kurzwellenbandplan ...klicken

UHF/VHF AMATEURFUNK Bandplan * Stand Juni 2014

UHF Bandplan ...klicken

VHF Bandplan ...klicken


Statistiken